Visum

Bevor Sie fremde Länder und Kulturen entdecken, gilt es in einigen speziellen Fällen die ein oder andere Hürde zu überwinden. Die Einreise in das Zielland ist eine der wichtigsten Themen, die sich jeder Reisende stellen muß. Die rechtliche Verantwortung einer legalen Einreise können wir als Ihr Reiseexperte leider nicht nehmen, allerdings stehen wir Ihnen trotzdem mit Rat und Tat zur Seite. Wir können Ihnen in Frage ob ein Visum erforderlich wird beanttworten oder werden Sie an die passende Behörde Ihres Landes verweisen.

Ein Visum braucht man als Deutscher (oder aus einem Mitgliedsstaat der EU kommt) nicht, wenn der Aufenthalt nicht länger als drei Monate dauert. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein. Auf der Reise ist es wichtig, das Original oder zumindest eine Kopie griffbereit zu haben, da es sein kann, dass mehrere Polizeikontrollen durchlaufen werden müssen. Der Reisepass und die Kopie sollten in zwei unterschiedlichen Taschen mitgeführt werden, da so bürokratische Schwierigkeiten bei der Botschaft vermieden werden können, falls ein Gepäckstück gestohlen werden sollte. Um ganz sicher zu gehen, kann man dem/ der Mitreisenden auch eine Kopie geben! Bitte beachten Sie, dass der Reisepass bei Transfers immer direkt am Körper getragen werden sollte, also in einem Brustbeutel oder einer Hüfttasche. Bitte beachten Sie außerdem, dass der Reisepass nicht beschmutzt oder beschädigt sein darf, da das zur Abweisung bei der Einreise führen kann.

Wir empfehlen: Sobald Sie sich für ein Reiseziel entschieden haben, wenden Sie sich an die jeweilige Botschaft des Reiselandes, um so früh wie möglich Details über den genauen Visumsprozess zu erhalten.