+49 151 518 4400 +51 925 697 941

Einreise in die USA

Elektronische Reisegenehmigung (ESTA) für Reisen in die USA

Für die Einreise in die USA besteht seit dem 12.01.2009 eine Registrierungspflicht gegenüber dem elektronischen Reisegenehmigungssystem ESTA des US-Innenministeriums.

Die ESTA-Einreiseerlaubnis gilt für mehrere Einreisen, unabhängig davon, ob es sich um eine Ferien- oder eine Geschäftsreise handelt. Der Aufenthalt darf nicht länger als 90 Tage dauern. USA Reisende müssen für den ESTA-Antrag eine Gebühr in Höhe von 14,00 US $ bezahlen. Die Zahlung kann per Kreditkarte oder PayPal erfolgen.

Reisende mit einem gültigen Visum benötigen keine ESTA-Genehmigung.

Eine erteilte ESTA-Reisegenehmigung:

  • Jeder Reisende benötigt ein Visum, unabhängig vom Alter.
  • Sollte spätestens 72 Stunden vor Abflug angefordert werden. ESTA erlaubt Anmeldungen bis kurz vor Abflug.
  • Gültig für bis zu zwei Jahre oder bis zum Ablauf des Reisepasses, je nachdem, was zuerst eintritt.
  • Gilt für mehrere Einträge in die Vereinigten Staaten.
  • Er schafft kein gesetzliches Recht, die Vereinigten Staaten an einem Eingangspunkt zu betreten.
  • Kostet US $ 14,00

Wir empfehlen jedem, der in die Vereinigten Staaten reisen möchte, frühzeitig eine Einreiseerlaubnis online zu beantragen und einen Nachweis über die Einreiseerlaubnis für die Reise zu erbringen.

Du kannst hier direkt zum ESTA-Bewerbungsformular gehen.

Weitere Informationen findest du unter ESTA: Elektronisches System für Reisegenehmigungen.

Zollerklärung

Hier kannst du vor deiner Reise über die USA lesen. Das Zolldeklarationsformular 6059B informiert dich darüber, dass du es bei der Einreise ausfüllen musst.

Eingabe weiterer APIS-Daten für USA

Fluggesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, Daten über das Advance Passenger Information System (APIS) an die US-Behörde zu übermitteln. Zusätzlich zu den Passdaten sind folgende Informationen erforderlich:

  • Land des Wohnsitzes / Land des Wohnsitzes
  • Volle erste Adresse während des Aufenthalts in den USA

Weitere Informationen zu dieser Richtlinie findest du unter APIS: Advance Passenger Information System

Deutsche Bürger haben die Möglichkeit, sich auf der Seite des Auswärtigen Amtes über die aktuellen Einreisebestimmungen zu informieren.

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und vorbehaltspflichtige Änderungen.
Stand: Juli 2018

 

Einreise nach Kanada

Seit dem 10. November 2016 benötigt eine Reise nach Kanada eine elektronische Reisegenehmigung (eTA)!
Nach Auskunft der Deutschen Evaluierungsstelle müssen Flugreisende, die kein Visum benötigen, die elektronische Einreiseerlaubnis (ETA) beantragen.

Die elektronische Einreiseerlaubnis gilt für alle Reisenden aus Nicht-US-Ländern, die per Flugzeug nach oder über Kanada reisen und kein Visum für die Einreise benötigen. Bei der Einreise auf dem Land- oder Seeweg ist keine ETA erforderlich.

Der Antrag für die Einreiseerlaubnis wird vor der Reise nach Kanada online gestellt. Das Antragsformular ist in Englisch und Französisch verfügbar. Um sich zu bewerben, benötigst du einen gültigen Reisepass, eine Kreditkarte und eine E-Mail-Adresse. Es gibt eine Gebühr von sieben kanadischen Dollar, ungefähr fünf Euro zu zahlen. Die Einreisegenehmigung gilt für maximal fünf Jahre ab Ausstellungsdatum oder bis zum Ablaufdatum des angegebenen Reisepasses.

Informationen in deutscher Sprache und der Link zur Beantragung der eTA findest du auf der Seite der Regierung von Kanada.

Die Einreiseerlaubnis wird elektronisch mit dem angegebenen Reisepass verknüpft. Das Tragen eines Ausdrucks ist nicht notwendig.

Deutsche Bürger können sich auch auf der Website des Auswärtigen Amtes informieren.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr für die Vollständigkeit und Änderungen der Vorschriften.
Stand: Juli 2018

© AlemaPE-Tours S.A.C. & CINCO PASOS • 2017-2020 • Alle Rechte vorbehalten.