+49 151 5618 4400 +51 925 697 941
  • Arequipa
  • Arequipa
  • Arequipa - Monasterio Santa Catalina
  • Arequipa - Monasterio Santa Catalina
  • Chivay
  • Chivay - Cañon Colca
  • Chivay - Cañon Colca
  • Chivay - Cañon Colca
  • Chivay - Cañon Colca

Arequipa • Chivay • Colca  Canyon • Cruz del Condor • Pinchollo • Achomayo • Yanque • Arequipa

3 T – 2 N

Arequipa wurde 1541 als Stadt gegründet und war im Laufe seiner Geschichte die Wiege führender Denker und Politiker. Heute können die Besucher die spektakuläre Neorenaissance-Kathedrale, das eindrucksvolle Kloster Santa Catalina sowie die kolonialen Villen und Museen bewundern, die alle Grund genug sind, Arequipa zu besuchen. Das Colca-Tal ist ohne Zweifel das bekannteste in Peru und im Ausland. Nur vier Stunden nordöstlich der Stadt bietet Colca einige der atemberaubendsten Landschaften Perus: herrliche Terrassen, schneebedeckte Gipfel, schwindelerregende Canyons und Städte aus dem 16. Jahrhundert. Besucher des Colca-Tals werden sicherlich von den engen Gassen und den reich verzierten Kirchen fasziniert sein. Colca ist auch ein Paradies für Abenteuersportler.

 

REISEVERLAUF

01

… / AREQUIPA – CITY TOUR

Empfang und Transfer zum gewählten Hotel.

Zu gegebener Zeit holen wir dich vom Hotel ab, um an der Stadtrundfahrt teilzunehmen. 14:00 Uhr beginnt dein Rundgang durch die Weiße Stadt Arequipa mit einem Besuch des Hauptplatzes, auf dem sich ein schöner Bronzebrunnen mit drei Platten befindet, der mit der Figur eines Soldaten aus dem 16. Hier wirst du Kathedrale und den Kreuzgang der Gesellschaft Jesu schätzen lernen. Als nächstes besuchst du das Kloster Santa Catalina, das ein Zentrum absoluter Abgeschlossenheit war, das jahrhundertelang für die Öffentlichkeit geschlossen war und heute, harmonisch restauriert und offen für alle. Lerne kennen und das zu schätzen, was die Stadt Arequipa im siebzehnten Jahrhundert war. Du wirst seine Straßen, Gärten, Kreuzgänge, rustikalen Waschhäuser aus Stein, Sillar-Mauern und seine Kunstgalerie sehen, dann gehen wir in die schöne und grüne Landschaft von Carmen Alto und den Mirador de Yanahuara, wo du einen privilegierten Blick auf die Stadt und die Vulkane wie Misti, Pichu Pichu und Chachani haben wirst.

Übernachtung in Arequipa.

 

Service: Übernachtung. (-)
Höhe: Arequipa: 2,335 m.ü.N.N.

Arequipa 2019

02

AREQUIPA – CHIVAY – COLCA VALLEY – CHIVAY

Frühstück.

Abholung vom Hotel und Abfahrt von Arequipa über Yura, vorbei an den Ausläufern des Chachani, der Pampa de Arrieros, dem Nationalreservat Pampa Cañahuas, wo du die schlanken Vicuña bewundern kannst, weiter durch Vizcachani, die Pampa de Toccra, wo du eine Vielzahl von Vögeln beobachten kannst. Dann am Chucura-Krater entlang bis nach Patapampa (4.910 Meter über dem Meeresspiegel) und dem Mirador de los Andes, wo du die Vulkane beobachten kannst, die die Stadt Arequipa umgeben. Abfahrt zum Mittagessen in die Stadt Chivay (auf Rechnung des Teilnehmers).

Unterbringung im Hotel.

Am Nachmittag Besuch des Thermalbads La Calera (auf Rechnung des Teilnehmers).

Unterbringung in Chivay (Casa de Lucilia oder Gasthaus Colca).

 

Service: Übernachtung. (F)
Höhe: Chivay: 3,635 m.ü.N.N.

Chivay - Cañon Colca

03

CHIVAY– COLCA CANYON – CRUZ DEL CONDOR – AREQUIPA

Am frühen Morgen fahren wir zum Cruz del Condor (41 km von Chivay entfernt), wo du eine der spektakulärsten Passagen des Canyons sehen kannst, und fast immer können wir die Kondore bei ihren meisterhaften Flügen beobachten, zusätzlich besuchen wir den Aussichtspunkt Tapay, von wo aus du die Tiefe des Canyons sehen kannst, sowie die gleichnamige Stadt. Bei der Rückkehr besuchen wir die Städte Pinchollo, Maca, Achoma, Yanque sowie die Aussichtspunkte Antahuilque und Choquetico. Mittags erreichen wir Chivay zum Mittagessen (auf Rechnung des Teilnehmers) und kehren auf dem gleichen Weg nach Patapampa zurück, in die Ebene in der Nähe des 4.910m.ü.N.N., wo wir „El Mirador de los Andes“ finden, von hier aus können wir die Chila-Bergkette mit der Mismi sehen, In kurzer Entfernung stehen die Vulkane Chucura und Huarancote, in der Ferne die Ubinas, Misti, Chachani, Ampato, Sabancaya und Hualca Hualca die Tour fort, indem sie den Krater der Chucura durchschneiden und an der Pampa de Toccra vorbei fast immer Bofedales mit einer Vielzahl von Andenvögeln finden. Nach etwa 4 Stunden Fahrt (151 km) erreichen wir die Stadt Arequipa.

Transfer zum Hotel.

Zu gegebener Zeit Transfer zum Bahnhof/Flughafen, um in die Herkunftsstadt zurückzukehren oder die Reise fortzusetzen.

 

Service: (F)
Höhe: Arequipa: 2,335 m.ü.N.N.

Chivay - Cañon Colca