+49 151 5618 4400 +51 925 697 941

Lima • Cusco • Heiliges Tal der Inkas • Machu Picchu • Cusco • Lima

8 T / 7 N

01

… / LIMA

Willkommen in Peru!
Ankunft am Flughafen von Lima, Unterstützung durch einen unserer Vertreter am Flughafen.
Anschließend Transfer zum Hotel im Stadtteil Miraflores.
Ankunft und Check-in im Hotel (15:00 Uhr).

Leistungen: Übernachtung. (–)
Höhe: Lima: 154 m ü.d.M.

02

LIMA

Frühstück im Hotel.
Gastronomische Tour:
Um 10:30 Uhr beginnt unsere Tour mit einem Besuch eines typischen Marktes in Lima (San Isidro oder Miraflores), auf dem Sie verschiedene Produkte der peruanischen Gastronomie wie Paprikasorten, Knollen, Gemüse, Mais usw. genießen können. Früchte unseres Landes wie Chirimoya, Lucuma, Aguaymanto, Pacae und viele andere können an diesem Ort gefunden werden. Sie haben die Möglichkeit, diese exotischen Früchte zu probieren und exquisite Aromen zu genießen. Wir besuchen auch ein exklusives Restaurant im Stadtteil Miraflores, in dem Sie Ihren eigenen „Pisco Sour“ und den berühmten „Ceviche“ (Seefisch) zubereiten können. Zum Abschluss der Tour laden wir Sie zu einem Mittagessen mit den angenehmsten typischen Gerichten ein, damit Sie die peruanische Gastronomie in ihrer ganzen Pracht erleben und probieren können.
Rückkehr ins Hotel.

Leistungen: Übernachtung. (F, M)
Höhe: Lima: 154 m ü.d.M.

Speisen

03

LIMA – CUSCO

Frühstück im Hotel.
Zu der vorher festgelegten Zeit werden wir zum internationalen Flughafen von Jorge Chavez aufbrechen, um in das Flugzeug nach Cusco einzusteigen. Ankunft, Empfang und Transfer zum Hotel. Der Rest des Morgens steht zur freien Verfügung.
Am Nachmittag werden Sie zu Ihrer Stadtrundfahrt in Cusco abgeholt, wo Sie die Kathedrale, Coricancha (Sonnentempel) und die nahe gelegenen Ruinen besichtigen werden: Qenqo (Zeremonien- und Ritualzentrum, Ort, an dem Opfer gebracht wurden), Puca Pucara (dieser Komplex war wahrscheinlich eine Festung und wurde von Inka Pachacutec als Unterkunft verwendet), Tambomachay (auch „Das Bad des Inkas“ genannt) und Festung Sacsayhuaman.
Transfer zum Hotel.

Leistungen: Übernachtung. (F)
Höhe: Cusco: 3.395 m ü.d.M.

04

CUSCO – HUCHUY QOSQO COMMUNITY – HEILIGES TAL DER INKAS

Frühstück im Hotel.
Frühe Abfahrt ins Dorf Lamay, Ankunft und Transfer in die Gemeinde Huchuy Qosqo. Ankunft in der Gemeinde, Empfang, Präsentation der Aktivität und Verteilung im Haus, das dem Besucher zugeteilt ist und in der das Gericht in Begleitung eines Familienmitglieds zubereitet wird. Nehmen Sie an den verschiedenen Formen der Zubereitung mit Anden-Aromen teil, mit natürlichen Inputs aus dem direkten Chakra in den Topf, einheimischen Produkten wie Kartoffeln, Quinoa, Mais, Olluco und anderen. Zu den herausragendsten Gerichten zählen: Chaufa aus Quinoa, gefüllte Forelle, gerolltes Meerschweinchen, klebriges Meerschweinchen, gesprungenes Gemüse und andere. Typisches Mittagessen. Dann besuchen Sie den archäologischen Komplex von Pisac.
Rückkehr ins Hotel.

Entfernungen:
Cusco – Lamay: 38 km, 50 Autominuten
Huchuy Qosqo: 2.940 m.ü.d.M.
Besuchszeit: Das ganze Jahr über

Leistungen: Übernachtung. (F, M)
Höhe: Heiliges Tal der Inkas: 2.800 m ü.d.M.

Speisen

05

HEILIGES TAL DER INKAS – MACHU PICCHU – HEILIGES TAL DER INKAS

Frühstück im Hotel.
Am Morgen Abfahrt nach Machu Picchu mit dem Zug, Panoramafahrt, die anderthalb Stunden dauert. Ankunft und Transfer zur Zitadelle mit einem Shuttlebus. Anschließend Führung durch die Heilige Zitadelle von Machu Picchu. Der Besuch umfasst die Intihuatana (die Sonnenuhr), den Wachturm, den Inka-Palast, die drei Fenster usw.
Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Zur geplanten Zeit Transfer zum Bahnhof, um in den Zug nach Ollantaytambo einzusteigen.
Ankunft und Transfer zum Hotel im Heiligen Tal.

Leistungen: Übernachtung. (F, M)
Höhe: Heiliges Tal der Inkas: 2.800 m ü.d.M.

Machu Picchu

06

HEIIGES TAL DER INKAS – MARAS & MORAY – CUSCO

Frühstück im Hotel.
Besuchen Sie Moray und Maras, zuerst besuchen Sie den archäologischen Komplex von Moray, wo Sie vier leicht elliptische landwirtschaftliche Terrassen sehen können, die die Leute Muyus nennen. Viele denken, dass dieser Ort ein wichtiges landwirtschaftliches Experimentierzentrum für die Inkas war. Durch die Verwendung konzentrischer Terrassen und aufgrund der unterschiedlichen Temperaturniveaus wären alle ökologischen Schichten, die in den Grenzen des Tahuantinsuyo-Reiches zu finden sind, in diesem Komplex reproduziert worden. Dann Maras; Diese Salzminen werden seit dem Tahuantinsuyo verwendet. Die Menschen leiten das Salzwasser, das aus einer Quelle namens Qoripujio an die Oberfläche sprudelt, in von Menschenhand geschaffene Brunnen. Durch die Sonneneinstrahlung verdunstet das Wasser und das Salz verbleibt auf der Oberfläche, um später auf den Markt gebracht und verkauft zu werden.
Schließlich besuchen Sie Chinchero, einem Ort, in dem die handwerklichen Traditionen gepflegt werden.
Rückkehr ins Hotel.
Nachmittag zur freien Verfügung.

Leistungen: Übernachtung. (F)
Höhe: Cusco: 3.395 m ü.d.M.

Cusco - Salineras de Maras

07

CUSCO – LIMA

Frühstück im Hotel.
Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen, um Ihren Inlandsflug nach Lima anzutreten.
Ankunft, Empfang und Transfer zum Hotel.

Leistungen: Übernachtung. (F)
Höhe: Lima: 154 m ü.d.M.

08

LIMA / …

Frühstück im Hotel.
Transfer zum Flughafen an Bord Ihres internationalen Fluges oder für Ihren weiteren Aufenthalt in Peru.
Check Out um 10 Uhr.

Leistungen: (F)
Höhe: Lima: 154 m ü.d.M.