+49 151 5618 4400 +51 925 697 941
Puno - Sillustani - Las Chulpas

Puno reaktiviert den Tourismus mit der Wiedereröffnung des Sillustani-Komplexes und des Juli-Tempels

Puno beginnt die Reaktivierung der lokalen touristischen Aktivität mit der Wiedereröffnung des archäologischen Komplexes von Sillustani und des kolonialen Tempels Asunción de Juli. Diese beiden Kulturdenkmäler erhielten die Genehmigung zum Empfang von Touristen, berichtete die Regionaldirektion für Außenhandel und Tourismus (Dircetur).

Die Besuche werden nur dem Inlandstourismus dienen, und es wird erwartet, dass die Aktivitäten bis Ende dieses Jahres beginnen werden, aber viel wird von der Umsetzung der Biosicherheitsprotokolle abhängen, für die die Regionaldirektion für Kultur zuständig sein wird.

„Die Kontrolle der kolonialen und archäologischen Stätten liegt in der Verantwortung des Kulturministeriums, das die autorisierte Stelle ist und die Gesundheitssicherheitsprotokolle umsetzt“, sagte Juan Huanca Tonconi, Regionaldirektor für Außenhandel und Tourismus in Puno.

In diesem Sinne forderte er die Reiseveranstalter auf, nicht über die Reaktivierung dieses Sektors zu spekulieren, „die Pandemie ist nicht unter Kontrolle und die Ansteckungsgefahr ist noch latent“, sagte er.

Zu einem anderen Zeitpunkt sagte der Beamte, dass, während es die Wiedereröffnung für den Wassertransport gibt, sie noch nicht berechtigt sind, zum Titicacasee auszulaufen, die Kontrolle und Überwachung obliegt dem Kapitän des Hafens von Puno.

Karen Fredes Tipo, Assistant Manager of Economic Activities and Tourism der Provinzgemeinde Puno, gab an, dass sie einen Plan zur kurz-, mittel- und langfristigen Reaktivierung des lokalen Tourismus ausarbeiten.

Im Rahmen der festgelegten Strategien ist die von der United Artisans Association organisierte Kunsthandwerkermesse vom 28. bis 31. dieses Monats mit einer Modenschau und für November mit der Registrierung von Fotografien für die Einrichtung eines virtuellen Ladens vorgesehen.

Quelle: Turiweb

© AlemaPE-Tours S.A.C. & CINCO PASOS • 2017-2020 • Alle Rechte vorbehalten.