+49 151 5618 4400 +51 925 697 941
Cajamarca - Cuarto del Rescate

Cajamarca wird seine wichtigsten Touristenattraktionen am 15. November wieder öffnen

Wie andere Reiseziele in Peru wird auch Cajamarca seinen Tourismus ab dem 15. November reaktivieren, nachdem diese Aktivitäten wegen der Covid-19-Pandemie mehr als 7 Monate lang ausgesetzt wurden.

Von diesem Tag an wird die nördliche Region die Tore des archäologischen Komplexes von Cumbemayo und des monumentalen Komplexes von Belén wieder öffnen, die von Touristen wieder besichtigt werden können, sobald die Biosicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des neuen Coronavirus umgesetzt sind.

Judith Padilla Malca, Leiterin der Dezentralen Kulturabteilung (DDC) von Cajamarca, sagte, dass die oben genannten Stätten während ihrer Führungen ausgeschildert werden.

In diesem Sinne teilte der Beamte mit, dass die Führungen in diese Gebiete von einer Gruppe von 5 Personen (einschließlich des Führers) durchgeführt werden, während die Eintrittskarten vorerst per E-Mail bezogen werden: „Damit soll ein Gedränge vermieden werden, das die Gesundheit der Arbeiter und Besucher gefährdet.

Im besonderen Fall von Cumbemayo erklärte der Kulturbeauftragte, dass diese Touristenstätte über ein Interpretationszentrum verfügt, das jedoch nicht besichtigt werden kann, da es sich um einen kleinen Raum handelt, der die Entfernung zwischen den Teilnehmern nicht fördern würde.

Andere für Cajamarca so charakteristische Attraktionen wie die Ventanillas de Otuzco und die Cuarto del Rescate erfüllen immer noch nicht die Bedingungen „zur Kontrolle der sozialen Distanzierung und der Einhaltung von Sicherheitsprotokollen“.

„Der Rettungsraum ist eine zu kleine Umgebung mit nur einem Zugang für den Ein- und Ausgang. Sie garantiert keine soziale Distanzierung. Die Ventanillas de Otuzco haben nur einen Zugang mit einem kleinen Kontrollfenster und die Toiletten sind unzureichend“, erklärte Judith Padilla.

Schliesslich versicherte der Direktor des DDC, dass die Touristenattraktionen von Cajamarca während der Zeit, in der sie wegen des Ausbruchs des Coronavirus geschlossen waren, angemessen betreut wurden und dass sie für ihre Wiedereröffnung der Norm entsprechen werden, die ihre Desinfektion, Reinigung und Instandhaltung festlegt.

Quelle: Turiweb

© AlemaPE-Tours S.A.C. & CINCO PASOS • 2017-2020 • Alle Rechte vorbehalten.